Baubeginn für Projekt "Im Bürgli" verzögert sich.

 

Das Wohnbauprojekt «im Bürgli» an der Bederstrasse in Zürich-Enge hatte drei wichtige Hürden genommen. Die Baubewilligung der Stadt lag vor sowie eine Ausnahmebewilligung der kantonalen Baudirektion wegen der lärmigen Lage. Zudem hatte das Baurekursgericht einen Rekurs von Anwohnern im letzten Mai abgelehnt.
Doch nun wird aus dem Grossprojekt mit einer Gebäudefläche von 7700 Quadratmetern, 124 Mietwohnungen und diversen Ladenlokalen vorerst doch nichts. Denn das Verwaltungsgericht hat den Rekurrenten recht gegeben und sämtliche Vorentscheide aufgehoben. Das Problem ist der Lärm respektive die erteilten Ausnahmebewilligungen des Kantons.

 

Bericht im Tagesanzeiger

Website "Im Bürgli"

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Baubeginn für Projekt "Im Bürgli" verzögert sich.

19/6/2020

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv