15. September 2018: Spaziergang entlang der Quartiersgrenze (2. Etappe)


Der Quartierverein Enge lädt Sie zum zweiten Spaziergang entlang der Quartiersgrenze ein. Erfahren Sie von Historiker Martin Illi, was sich auf der einstigen südlichen Grenzlinie befand, wo die Grenze heute durchführt, ob und weshalb es zu Verschiebungen gekommen ist. Ein erster Teil der Grenzführung fand im vergangenen Juni statt. Es ist indes problemlos möglich, einfach an der zweiten Etappe teilzunehmen.

Diese findet statt am:

Datum/Zeit: Samstag, 15. September 2018, 11:00 bis ca. 13:00 Treffpunkt: Tessinerplatz/Bahnhof Enge (Tramkehrplatz) Strecke: Bahnhof Enge – Muraltengut – Brunau – Sihlufer – Utobrücke

Der Anlass findet auch bei Regenwetter statt, sofern es nicht gerade stürmt und giesst; bequeme Schuhe sind ratsam. Da die Gruppe nicht zu gross sein sollte, bitten wir Sie um Anmeldung bis zum Mittwoch, 12. September unter fischer@enge.ch.

Bei allfälliger Überzahl von Anmeldungen, werden die betreffenden Personen vorab benachrichtigt.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge