Gemeinsam gegen Corona!

 

Hilf-Jetzt

Über die Website https://www.hilf-jetzt.ch/ hat sich in der Enge ein Telegram-Chat von Menschen gebildet, die in der Corona-Krise gerne den Risikogruppen helfen würde. Z.B. beim Erledigen von Einkäufen, Besorgen von Medikamenten oder Erledigen anderer Tätigkeiten in der Öffentlichkeit. 

 

Nachbarschaftshilfe Kreis 2
Die Nachbarschaftshilfe Kreis 2 steht Ihnen gerne unterstützend zur Seite, sei dies, um Ihre Einkäufe zu erledigen oder Sie bei anderen Tätigkeiten zu unterstützen. Sie erreichen die Nachbarschaftshilfe Kreis 2 entweder per Telefon 079 919 60 98 oder per
Email kreis2@nachbarschaftshilfe.ch.

 

Aufgrund des Corona-Virus empfiehlt das BAG gefährdeten Personen, das Haus möglichst nicht zu verlassen. Besonders gefährdet sind Menschen die 65 Jahre oder älter sind oder Menschen mit Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf- oder chronischen Atemwegserkrankungen, Krebs oder besonders schwachem Immunsystem. Diese Menschen können deshalb nicht mehr einkaufen und sind auf Hilfe angewiesen. In dieser Gruppe wollen wir die Menschen, die Hilfe brauchen und die, die helfen können zusammenbringen.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Baubeginn für Projekt "Im Bürgli" verzögert sich.

19/6/2020

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv